Hauptbehandlung

Im Alter zwischen 10 – 12 Jahren findet die 2. Phase des Zahnwechsels (Durchbruch der seitlichen Zähne) statt. In dieser Phase ist eine erneute Vorstellung sinnvoll.

 

Bei Unterentwicklung der Kiefer oder falscher Lagebeziehung können in dieser Phase durch Ausnutzung des körpereigenen Wachstums mit herausnehmbaren Geräten langwierige festsitzende Behandlungen verkürzt bzw. teilweise vermieden werden.

 

Bei starken Zahnfehlstellungen, notwendigem kieferorthopädischen Lückenschluss bei Nichtanlagen oder nach notwendiger Extraktion bleibender Zähne sowie bei Lückenöffnung aufgrund starken Platzmangels ist häufig der Einsatz festsitzender Apparaturen notwendig. Moderne Bracketsysteme können hier die Behandlungszeit deutlich verkürzen und die Mundhygiene trotz fester Spange erleichtern.

 

Behandlungsoptionen bei Jugendlichen Patienten:

herausnehmbare Apparaturen

festsitzende Behandlungsgeräte

Non-Compliance Apparaturen

Invisalign Teen

Lingualtechnik

 

Für sportlich aktive Patienten empfehlen wir bei körperbetonten Sportarten den Einsatz eines individuell gefertigten Sportmundschutzes!

So erreichen Sie uns:

 

Stettenstraße 30
74653 Künzelsau

Praxis im MediKÜN

T 07940 . 98 24 99-0
F 07940 . 98 24 99-2

 

>>> info@kfo-pienta.de

 

Unsere Sprechzeiten:

 

Montag:

8–12 Uhr  13–18 Uhr

 

Dienstag:

8–13 Uhr

 

Mittwoch:

8–12 Uhr  13–18 Uhr

 

Donnerstag:

8–12 Uhr  13–18 Uhr